Fuchs-Bildgalerien

Besuch bei der Feuerwehr Obernburg

Sebastian Fischer hat uns alles erklärt und zum Abschluss durften wir selbst mal ausprobieren, wie viel Kraft ein Feuerwehrschlauch hat - Danke Sebastian!!!

Februar 2017

Wir haben nicht nur Masken gebastelt! Die Jungs haben ihr Waldsofa mit "Sekttisch" angefangen - die Mädels müssen da noch ran

November 2016

Unsere Höllenfüchse haben Superideen beim Basteln mit Naturmaterialien und Kräutersalz haben wir mit getrockneten Kräutern aus unserem Kräuterbeet gemixt

Gruppenstunde im April und Mai 2016

Im April haben wir mit Rolf gekocht - natürlich mit unseren eigenen Kräutern aus dem Kräutergarten - und es war so was von lecker!!! Im Mai haben wir unser Kräuterbeet von Unkraut befreit und die im letzten trockenen Sommer entstandenen Lücken mit neuen Kräutern aufgefüllt

Baumwecken 2016

Apfellese 2015

70 Liter Apfelsaft aus drei Sack Äpfeln - ein Super-Ergebnis!

Alpakawanderung 2015

Mit diesen wundervollen Tieren durch die Natur war für uns alle ein ganz großes Erlebnis! Herzlichen Dank an Herrn Bauer und Herrn Schmitz für ihre Arbeit und ihre Antworten auf unsere tausend Fragen!

Kräuterbeete bepflanzen im Mai

Die Höllenfüchse waren mit Begeisterung bei der Arbeit! Zuerst einmal mussten die Kräuter ausgesucht und den einzelnen Beeten zugeordnet und dann unter fachmännischer Anleitung von Gabi eingepflanzt werden. Die vielen verschiedenen Minzesorten haben ihren eigenen Platz gefunden.

Kräuterbeet anlegen im März 2015

Der Beginn! Alle Höllenfüchse haben gegraben, gerecht und gemessen. Im Mai werden wir unsere Kräuter einpflanzen.

Baumpflanzaktion im Februar 2015

Ausgerüstet mit entsprechendem Werkzeug haben wir uns an der Waldhausstraße getroffen. Nach zwei Stunden waren 40 Pflanzen in der Erde und die Höllenfüchse ganz stolz auf ihr Werk.

Gruppenstunde im Januar 2015

Wir haben Bäume aufgeweckt und ihnen Geister gegeben, damit die bösen Geister vertrieben werden! Mehr zu diesem Thema unter Höllenfüchse aktuell

Fledermausnacht 2014

Es war ein tolles Erlebnis! Die Bilder sprechen für sich. Vielen Dank an die Betreuer Martin, Michael, Yannis, Lolo, Sebastian, Maik, Kerstin und vor allem Bernhard - ohne ihn wäre alles nicht so schön gewesen

HöllenfüchseJuni2014

Der riesige Baumpilz ist übrigens ein Riesenporling, der jung essbar ist.

Hoellenfuechse2012

Apfelmarkt2010