Archiv der Kategorie: Getränke

Weißdornlikör ‚Herzblut‘

Zutaten: 200 g Weißdornfrüchte, 1 Flasche Weizenkorn oder Wodka 32%, 100 g Kandis

Zubereitung: Weißdornfrüchte waschen, sorgfältig verlesen und in eine Flasche füllen. Den Zu-cker und den Alkohol dazu geben. In einem warmen Raum mindestens 4 Monate ziehen lassen. Danach den Likör filtern.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum

Walnusslikör

Unreife, weiche Nüsse um Johanni (24. Juni) abnehmen, in dünne Scheiben schneiden, mit Korn übergießen und an einen warmen Ort stellen. Nach ca. 4 Wochen abseihen und nach Geschmack süßen. Der Likör verbessert sich noch durch Lagerung.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum

Schlehenlikör ‚Hexenschreck‘

Zutaten: 500 g reife gefrorene Schlehen, 1 l herber Rotwein, 3 Gewürznelken, 1 Zimtstange, 2 Sternanis, 300 g Kandiszucker, 1 Vanillinzucker, 5 EL Rum, 1 l Weizenkorn oder Wodka

Zubereitung: Früchte waschen und pürieren, dabei nur einen ganz kleinen Teil der Kerne zerstoßen. Die Masse gerade mit Wasser bedeckt aufkochen und abkühlen lassen. Dann den Rotwein und die Gewürze zugeben und eine Woche in einem kühlen und dunklen Raum ziehen lassen. Die Mi-schung passieren, nochmals aufkochen, Zucker zugeben, nochmals fünf Min. kochen, abkühlen lassen, mit dem Alkohol vermischen und in Flaschen füllen. Kühl lagern.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum

Mispeln in Franzbranntwein

aus Henriette Davidis Praktisches Kochbuch „Früchte in Weingeist“

zur Info: Bis ins frühe 18. Jahrhundert wurden als Franzbranntwein alle Weinbrände bezeichnet, etwa ab 1726 wurde dafür unter anderem der Name Cognac verwendet. „Alle aus Wein und Weinresten gewonnenen Branntweine heißen bekanntlich Franzbranntweine; unter ihnen steht der echte, wirklich aus Wein gebrannte Cognak obenan“

Zutaten: 500 g reife Mispeln, 500 g Zucker, 2 Tassen Cognac (echter Branntwein), 1 Stange Zimt, 1 Zitronenschale gestiftelt, (ungespritzt, Bio, gewaschen)

Zubereitung: Mispeln waschen, Stiele und Blütenkelche abschneiden, abreiben. In Wasser kochen, bis sie sich durchstechen lassen, zum Abtropfen auf einen Durchschlag geben, Stückchen der Zitronenschale und vom Zimt in die Früchte hinein stechen.Zucker aufkochen, Cognac hinzugeben und heiß auf die Früchte geben, durchziehen lassen. Am nächsten Tag Saft wieder aufkochen und nochmals heiß auf die Früchte geben. Am 3. Tag die Mispeln im Saft vollends gar kochen und in Gläser füllen.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum

Liebes-Elexier

Dieses Rezept stammt aus der Rezeptsammlung „Nach des Königs Geschmack“ für Richard II, die im 14. Jahrhundert von Lorna Sass verfaßt wurde. Mandelmilch wird hergestellt, indem man Mandeln in Milch und Honig kocht.

Zutaten:
4 El. Rosenblütenblätter – – getrocknet, zerrieben 400 ml Mandelmilch 1 Tl. Zimt 1 Tl. Ingwer 2 Tl. Reismehl 100 g Datteln, frisch, gehackt 3 El. Pinienkerne

Zubereitung:
Man weicht die getrockneten Rosenblütenblätter 10 Minuten in der Mandelmilch ein. Zusammen mit Zimt und Ingwer wird die Mischung bei schwacher Hitze 5 Minuten gekocht. Das Reismehl wird mit etwas kaltem Wasser angerührt und mit den Datteln und den Pinienkernen in die Milch gegeben. Das Elixier wird in Schalen mit Rosenblüten garniert serviert.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum

Holunder-Wunder

Zutaten:
2 Kellen voll gekochte Birnen, 20 g Natur-Joghurt, 300 ml Milch, 400 ml Apfelsaft, 4 EL Holundermark, 2 EL Honig

Zubereitung:
alle Zutaten mit einem Pürierstab pürieren und je nach Geschmack mit Honig süßen.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum

Erdbeerlikör „Großmutterart“

Zutaten: 250 Gramm Walderdbeeren, 250 Gramm Kandiszucker, weiß, 1/2 Orange, Schale davon, 500 ml Rum, 54% Alkohol

Zubereitung: Erdbeeren waschen und entstielen, zusammen mit Kandiszucker in eine Flasche füllen. Orangenschale zugeben, mit Rum auffüllen. Den Likör etwa 3 Wochen kühl gestellt durchziehen lassen, dann durch einen Kaffeefilter gießen. Die Erdbeeren schmecken sehr gut als Dessert mit Eiscreme, Orangencreme oder Schlagsahne.

Zurück

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum

Dunkel-Bier-Bowle

Zutaten: 600 g Sauerkirschen, 1 Zitrone, 5 Spritzer Angostura (kann auch entfallen), 60 ml Kirschsirup, 250 ml roter Portwein, 2 Fl. dunkles Bier, 1 Fl. Trockener Sekt.

Zubereitung: Kirschen waschen, entstielen und in ein großes Bowlengefäß geben. Zitrone heiß abspülen und trocken reiben. Schale spiralförmig abschälen und zu den Kirschen geben. Zitronensaft, Angostura, Sirup und Portwein vorsichtig mit den Kirschen vermischen und zugedeckt für 1 bis 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit gut gekühltem Bier und Sekt auffüllen.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum