Bärlauchnudeln

Zutaten: 3–4 Bärlauchzwiebeln mit Blättern, 500 g Nudeln, Olivenöl, 1-2 Zwiebeln, 500 g Quark, 2-3 Eier, 40 g Butter, Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, Knoblauchsrauke.

Zubereitung: Den Bärlauch mit der Zwiebel ernten, die Blätter abtrennen und gut reinigen. Die Nudeln in Salzwasser garen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne in guter Butter oder in Olivenöl die gehackten Zwiebeln des Bärlauchs und die gehackten Zwiebeln anbraten. Die fertig gekochten Nudeln abschrecken und den Quark mit den Eiern und etwas Butter verrühren. Etwas Salz, Pfeffer, die fein gewiegten Blätter des Bärlauchs sowie die Knoblauchsrauke, Bärlauchzwiebeln und Zwie-beln mit dem Quark mischen, unter die Nudeln heben. In einer gefetteten Auflaufform etwa 45 Mi-nuten überbacken und vor dem Servieren mit frischen fein gewiegten Kräutern bestreuen.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum