Annis Knödelsuppe

Zutaten für die Suppe: 3 EL Öl, 1 Zwiebel, 3 Kartoffeln, 2 Knoblauchzehen, 500 g gemischtes Gemüse (Gelbe Rüben, Lauch, Weißkraut, Bohnen, Paprika, Sellerie usw.), 1 scharfe Peperonischote (frisch oder getrocknet), 2 EL Tomatenmark, 1 EL Paprikapulver, 1 EL Mehl, Salz, Pfeffer, 1 1/2 l Wasser.

Zutaten für die Knödel: 150 g Mehl, 2 Eier, 1/2 TL Salz, Wasser.

Zubereitung: Das Gemüse putzen, waschen, schälen und in Streifen oder Würfel schneiden (weiches Gemüse, das schnell gart, schneidet man etwas größer). Die Peperonischote nur waschen. Das Öl heiß werden lassen und das Mehl hellgelb darin andünsten. Den Topf von der Platte ziehen und das Paprikapulver mit dem Mehl im Fett gut verrühren, unter weiterem Rühren das Wasser und die Gewürze hineingießen, das geschnittene Gemüse und das Tomatenmark zufügen. Das Ganze wieder auf die Herdplatte stellen und zum Kochen bringen. 10-15 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse fast gar ist. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Salz mischen, die Eier hineingeben. Mit dem Handrührgerät klümpchenfrei anrühren und esslöffelweise so viel Wasser zugeben, dass ein fester Teig entsteht, der sich mit einem Löffel abstechen lässt. Den Teelöffel in die kochende Suppe tauchen, einen Knödel abstechen, in die Suppe gleiten lassen und so nach und nach den ganzen Teig verbrauchen. Das Ganze noch etwa 5 Minuten kochen lassen, noch einmal abschmecken, mit Petersilie bestreuen und servieren.

ZURÜCK

Obst- und Gartenbauverein Obernburg am Main / Impressum